2014
Mit dem Velo von Passau nach Wien

Wetter, eher kalt und die ersten Tage unfreundlich mit Schauer und Regen. Ab dem 5. Tag und die Tage in Wien sehr schön.
Die Radwege optimal und grösstenteils nach den katastrophalem Überschwemmungen im Donaugebiet vom 2013 neu asphaltiert.  Chapeau!
Tagesetappen um ca. 60 km Gesamteindruck. Diese Route ist immer ein Hilight für Radfahrer. 
Die Unterknftsorte durchwegs sehr gut.

Start:  Passau
 Unterkunft Hotel weisser Hase - Feldkirchen/Aschach Hotel Faust Schlössl -
Linz Hotel Archotel Nike -

Au an der Donau Gasthof Jägerwirt -
 Marbach Landgasthof zur schönen Wirtin -

  Krems Hotel Steigenberger und Spa -
Wien Hotel Kaiserwasser Arcotel


Fotos mit der kleinen Lumix DMC-LX7 aufgenommen


Hauptbahnhof München


Eine Stunde Zeit zum....


...gluschtiger Wiener Apfelstrudel






 Eine super Dienstleistung der DB. Wir haben dieses Angebot genutzt. Basel - Passau 600 km  2 Personen 600 Km 52 €


München Hauptbahnhof  eine internationale Drehscheibe


So oder...


....so ?


Passau im Hotel weisser Hase


Hier erhalten wir die Velos. Optimaler Service auf Sonderwünsche wie Seitenspiegelmontage sind da kein Problem



Auswahl an Fahrräder zur Genüge


Für 6 Tage unsere Begleiter


Es beginnt mit einer einstündigen Schifffahrt auf der Donau. Das Kristallschiff von Swaroswki in Passau


Elegante Atmosphäre 


So eine glitzernde Treppe ladet zum Porträtfoto ein



Passau adieu...


Mit dieser Fähre wechseln wir auf die Nordsseite der Donau. Dann kam der Regen. Vorbei mit fotografieren bis Linz


Vom Hotelfenster aus in Linz aufgenommen. Regen seit Stunden


Linz um 22:00 h


Zwischenstop in Enns. Mittlererweile haben wir uns an das feuchte  Element gewöhnt








Nach der nassen Fahrt der Aufsteller des Tages


 Gemütlich und eine perfekte Küche treffen wir bei der Jägerwirtin an





Der sehr schöne Landgasthofgarten bei so einem Wetter geschlossen.


Endlich es trocknet ab für ein paar Stunden.  Die Donau wieder mit Hochwasser


Überschwemmung 2013.  Diese Region hat es besonders schwer getroffen. Davon ist nichts mehr zu sehen. Da wurde ganze Arbeit geleistet.


Chez Willy die Mittagspause. In einer kleinen Konditorei da sassen wir zwei......klick



Der Maibaum, ein alter Brauch in Grein


Kirche von Grein


Kaffeesiederei das Wort vor der Kaffeemaschinen Ära ?



Wir wechseln das Donauufer auf die  Südseite


Sass am Donauufer



Von weitem die Türme von Maria Taferl  Bilder dazu


 Hotel bei der schönen Wienerin wird übernachtet



Sonne beim wegfahren,  immer noch frisch und windig




Für Radfanhrer eine komfortable Auffahrt. Die Donau ist hier 320 m breit








Stift Melk ein Ausflugsziel nicht nur für Radfahrer.


Dunstig und im Blütenstaub das Stift Melk


Schon etwas besonderes so eine gepflegte Konditorei mit Café


Mein Lieblingsgetränk unterwegs. In der Schweiz leider nicht erhältlich


Mächtiger Ortsbrunnen im Zentrum von Melk


Eine Wucht für das Auge das Stift Melk


Demnächst beginnen die Führungen


Absit gloriari nisi in cruce....?


Im modern gestaltetem Museum wird Geschichte vermittelt. Die Führung durch das Stift interessant...Massen Besucher











Lange Strecken absolute Ruhe, weiter Blick, rechts der Donau herrliche Natur













Alter Bahnhof in Tulln



Angekommen in Wien. Blick aus unserem Hotel Zimmer.

Weiter zuum Teil Wien / Demnächst

Zurück