Per Bus in die Via Mala. Mittwoch 07.09.2016
 Besichtigung der Rofflaschlucht und
das Festungsmuseum Crestawald.
Bei schönstem Wetter eine herrliche Fahrt ins Bündnerland
Fotos: Taschenkamera  Panasonic Lumix DMC-LX 7






Rast im Heidiland


Durch die Frontscheibe fotografiert




Das Dorf Zillis


Es wird eng für den grossen Bus


Durch diesen Eingang im Restaurant geht es in die Roffls Schlucht


Die gute Stube des Erbauers des Rofflaschlucht Felsenweges






























Zur Rofflaschlucht interessantes aus dem Internet

*****


Besichtigung Festung Chrestawald
Zur Festung interessantes aus dem  dem Internet







Der Verursacher.....


Das technische Herz der Festung


Zwei Dieslmotoren liefern die gebrauchte Energie. Dieselreserve Tank 70'000 Liter


Die Festung im Model










Die Festung besteht aus 3 Etagen



USA Cockpit einer fliegenden Festung



12 Zylinder Motor eine USA fliegenden Festung, abgestürzt bei Bad Ragaz


MannschaftsRaum und Kantine


Am alten Ort. Neu saniert die Festungsküche


Mannschaftsunterkunft


Einzelzimmer für den Festungskommandant



Bude für Fourier und Feldweibel.. Fliessend Wasser Grand Lux


Festungs Telephonzentrale


Offiziersmesse


Waschraum Mannschaft


OP für den Festungsarzt und Sanitätsraum


Walensee bei Murg


Der letzt Halt.  Autobahnraststätte im Glarnerland

zurück