OLTINGER  MÄRKT
17.Mai 2014


 Wanderung
bei schönstem Wetter unter der Leitung von Hansjörg Hürzeler
Route: Rothenfluh - Oberfeld - Anwil - Oltingen  ca. 10 km
Talweiher - Rothenfluh
Fotoreportage von Willy Trautwein


Ankunft in Rothenfluh


Die gelben, verlässlichen Wanderwegweiser sind stets willkommen   mehr:   Wandern in der Schweiz
 

Diese Wandmalerei in Rothenfluh ist nicht zu übersehen


Bald geht es auf die Schulreise...hübsch, auch das Gebäck.... es fehlt noch das nötige Kleingeld


Wanderleiter Hansjörg mit SWV Wandergruppe beim Anstieg zum Tafeljura. Der nordöstliche Tafeljura zieht sich in etwa von Pfeffingen vor allem durch
 die Kantone Basel-Landschaft und Aargau über Gebiete bei Sissach, Frick, Brugg und Würenlingen zum Hochrhein östlich von Bad Zurzach hin.
Nördlich hievon setzt sich der ungefaltete Jura fort in den Jurazügen von Klettgaujura, Randen, Baarjura sowie Schwäbischer und Fränkischer Alb.


Genussvolles Wandern bei idealem Wetter durch den gepflegten Wald der Gemeinde Rothenfluh


Beim Wandern bietet sich immer Gelegenheit zum Plaudern
 

Herrliche Weiden auf dem Oberfeld bei Anwil





Tafeljura  Blick auf Anwil  im Oberbaselbiet


Aus dem Archiv:   Oltingen während der Kirschblüte


Happy...


...und schon sind wir nach etwa eineinhalb Stunden wandern mitten im Oltinger Märkt.


"....e bsundere Määrkt"   mit vielen  Ständen die eigenständige, handwerkliche Produkte feil halten


Häfelimärkt


mit Fantasie, Fleiss und Humor entstehen solche spannende Schaustücke


Jeder Hof  und jede grosse Scheune wird attraktiv für den Oltinger Märkt genutzt


Alles selbst gebacken von der Wirtin vom Restaurant Ochsen


Alphorn Trio Frenkendorf spielt auf


Die Sagi mit neuem Wasserrad ist während zwei Tagen in Betrieb  mehr:


Das Sagi Baizli


Das neue Wasserrad. Eindrucksvoll  wie früher die Wasserkraft genutzt wurde


Herrlich und nicht nur für Kinder das Theater Minicirc  mehr:


  75 Jahre Wanderwege beider Basel    mehr:


Das Wandern in der Schweiz boomt dank den vielen freiwilligen Helfern,  die organsiertes sicheres Wandern auf
60'000 km ausgeschilderten Wanderwegen in der Schweiz einer abwechslungsreichen Landschaft warten.
Das ist weltweit einsame Spitze


Alles macht mit, jedermann/frau nach Belieben. 


Der Drehorgel Mann  Walter Kissling


Musik vor der Baiz. Gespielt wird auf historischen Instrumenten. Ein Genuss für das Ohr


Selten zu hören eine Drehleiher   mehr:


Gelegenheit das "grosse Huus" zu besichtigen.  Erbaut aus Tuffstein aus der Gegend  mehr:


Ein Gläschen in Ehren, wer will es verwehren


Das Heim eines "Rössellers"


Holzschnitzkunst 


Kunst für den Garten  Handgemacht


 Der Kirchhof in Oltingen  mehr:


Eingang zum Kirchhof  Oltingen


Wandmalereien in der Kirche Oltingen  mehr:




Naturschutzgebiet Talweiher   mehr:





Im Grünen.  Einige Wanderer auf dem Weg zurück nach Rothenfluh

zurück